Gute Motivation und die Übernahme von (Eigen-)Verantwortung sind entscheidende Fähigkeiten für das Lernen. Allerdings kennen viele Eltern diesen - mitunter aufreibenden - Kampf: "Du musst aber doch ..." ... "Warum fängst du denn nicht endlich an?" ... "Wie oft soll ich dir das noch sagen?" ... "Das ist aber doch deine Aufgabe ..."

Tatsache ist: Kinder und Heranwachsende, die sich selbst motivieren können, lernen deutlich leichter! Und die Kunst, sich selbst zu motivieren garantiert uns einen lebenslangen Lernzuwachs. Die Begriffe "Motivation" und "Verantwortung" spielen also in diesen Zusammenhang eine zentrale Rolle!

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrages:

  • Was bedeuten Motivation und Verantwortung konkret im Alltag?
  • Wie kann ich die Selbstmotivation meines Kindes fördern?
  • Welche persönlichen Kompetenzen sind dafür erforderlich?
  • Wie können wir unsere Kinder darin unterstützen, diese Kompetenzen zu stärken bzw. zu entwickeln?